Menü schließen

Sparen Sie Ihren Kunden Kosten - mit Smart-Repair

Der Begriff "Smart-Repair" kommt, wie der Name vermuten lässt, aus dem US-amerikanischen Sprachraum. Als Abkürzung steht „Smart Repair“ für "Small Middle Area Repair Technologies". Es beschreibt effektive, weil kostengünstige Reparaturmethoden zur Beseitigung von Kleinschäden/Kleinunfällen bei Fahrzeugen jeglicher Art. So lassen sich z. B. mit kleinstmöglichem Aufwand verschiedene Kleinschäden beheben bzw. entfernen:

  • einfache Dellen und Beulen im Blech,
  • Risse und schwer entfernbare Flecken oder Brandlöcher in Sitzbezügen,
  • Risse oder Löcher im Armaturenbrett, beispielsweise von Handyhalterungen
  • kleine Lackkratzer (Spot-Repair).

Dellen sind ein großes Problem der Kunden unserer Mitglieder

Sehr häufig bei unseren bundesweit tätigen Spezialisten nachgefragt wird die Beseitigung kleiner Dellen. Dabei kommt als schadenbeseitigende Reparaturmaßnahme entweder die Zug- oder die Drücktechnik zum Einsatz. Das „Ziehen“ und „Massieren“ z. B. der Dellen mit Fingerspitzengefühl gehört dabei zum festen Repertoire der Profis. Beide Lack-Reparaturmethoden hinterlassen keine Spuren in der Lackierung und sorgen für ein perfektes visuelles Ergebnis (Lackbild). 

Die Fachleute benutzen bei der Reparatur Spezialwerkzeuge. Unbedingt erforderlich ist auch ein erfahrenes handwerkliches Geschick im Rahmen der Ausführung. Manch einer sagt unseren Spezialisten auch eine künstlerische Ader nach.

Durch diese preiswerten Reparaturmöglichkeiten kann komplett auf teure Neuteile und aufwändige Reparaturverfahren verzichtet werden. Das spart den Kunden viel Zeit und Geld, die Kostenersparnis liegt nicht selten bei vielen hundert Euro! Gleichzeitig schonen wir damit nachhaltig die Umwelt. Übrigens bieten viele Unternehmen auch einen mobilen Service an, sodass der Werkstattaufenthalt oftmals gänzlich entfallen kann.

Finden Sie den Dellen-Spezialisten in Ihrer Nähe in der Mitgliedersuche.